Handgelenkhebel (kotegaeshi) - Ryūsuikai Aikibudō

Der Hauptsitz des Ryūsuikai Aikibudō befindet sich in Großbüllesheim bei Euskirchen. Die rasche Entwicklung der Schule in den 1990er Jahren machte es erforderlich, eine zentrale Trainingsstätte einzurichten. 1994 wurde daher in unmittelbarer Nähe zu Köln, Bonn und Siegburg das Ryūsuikai Hombu-Dōjō etabliert.

Damals wie heute unterrichtet Udo Bender als Leiter und Initiator der Schule hier die althergebrachte Kampfkunst Aikibudō in ihrem gesammten Spektrum. Neben verbandsoffenen Lehrgängen und stilrichtungsspezifischen Seminaren werden im Jahreslauf traditionell-japanische Trainingsveranstaltungen durchgeführt.

Über das Hombu-Dōjō hinaus gibt es in Deutschland eine weitere, offiziell anerkannte Zweigschule (Shibu-Dōjō). Die dort Verantwortlichen sind dazu autorisiert Ryūsuikai Aikibudō zu unterrichten. Entsprechende Kontaktdaten finden Sie nachstehend.

Da die Ausübung von Ryūsuikai Aikibudō ein gewisses Maß an Charakterfestigkeit und Verantwortung erfordert, liegt das Mindestalter bei 16 Jahren.


Hinweis: Es besteht keine Verbindung zu dem ebenfalls in Euskirchen ansässigen „Aikibudo e.V." und der Richtung „Kyokusui-ryu". Der Ryūsuikai distanziert sich von diesen Gruppen sowie deren Internetauftritten.


Ryūsuikai Hombu-Dōjō Euskirchen

Udo Bender Hombu-chō (Leitung)
Telefon: 02251-127203
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rolf Feige (Koordination)
Telefon: 02251-6505781
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Training findet statt in 53881 Euskirchen | Sporthalle der Grundschule, Feldgartenstraße 40-42.
Jeweils samstags, 14:00 bis 16:00 Uhr. Weitere Übungseinheiten im Nahbereich ergänzen dies.

 

Ryūsuikai Shibu-Dōjō Bonn

Dr. David Bender Shibu-chō
Telefon: 0228-62065987
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.shinmyokan.de

Das Training findet statt in 53123 Bonn | Bundesministerium der Verteidigung, Fontainengraben 150.
Jeweils freitags, 19:30 bis 22:00 Uhr.